"Gesunde Mitarbeiter zahlen sich aus"

12. November 2009

gefunden am 04. November 2009 auf handelsblatt.de “Stress führt nicht nur zu längeren Krankheitszeiten, sondern manchmal sogar bis zum Tod. Ein gut organisiertes Gesundheits-Management kann darum Leben retten. Das Handelsblatt hat Unternehmen mit einer vorbildlichen Gesundheitsvorsorge nun mit dem “Corporate Health Award” ausgezeichnet. ” den gesamten Artikel finden Sie hier: http://www.handelsblatt.com/unternehmen/strategie/corporate-health-gesunde-mitarbeiter-zahlen-sich-aus;2478523

"Damit Müllwerker gesund in Rente gehen können"

gefunden auf umweltruf.de am 12. November 09 “Einige Müllbehälter sind in Berlin anders als in anderen Städten. Das Besondere sind die Räder. Sie sind größer als die Standardräder an Müllbehältern, zum Teil haben die Behälter auch drei Räder. Kein Wunder: Die Müllbehälter sind speziell entwickelt und von der Berliner Stadtreinigung auch selbst hergestellt worden. Derzeit… mehr lesen →

"Was ist Weisheit?"

6. November 2009

gefunden auf fr-online.de vom 04.11.2009 ” “Der Weg zur Wahrheit ist mit Irrtümern gepflastert”, bemerkte Fontane in seinen Wanderungen durch die Mark Brandenburg. Leider ist auch der Weg zur Weisheit bei den Wanderungen durch die Welt mindestens so beschwerlich und bedauerlicherweise ebenfalls voller Irrtümer. Drei dieser Irrtümer werden immer wieder als geradezu selbstverständliche, unumstößlich richtige… mehr lesen →

"Sprechstunde: Für immer jung"

5. November 2009

gefunden auf stern.de am “Alt sind eigentlich immer nur die anderen, weiß unser Hausarzt Dr. med. Eckart von Hirschhausen. Man selbst ist und bleibt ein junger Hirsch – oder etwa nicht? Dumm nur, wenn einem das eigene Alter beim Zähneputzen reingedrückt wird. Dreimal am Tag Midlife-Crisis wegen Zahnpasta. Toll, denkt sich Dr. med. Eckart von Hirschhausen.”… mehr lesen →

"Die Alten sollen es nochmal wissen"

gefunden auf ftd.de am 06.10.2009 “Noch überdeckt die Krise den Fachkräftemangel. Wer schlau ist, bindet seine älteren Mitarbeiter dennoch jetzt mit Weiterbildung ans Unternehmen. Nachweislich gehen sie dann später in Rente. An der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg kann es vorkommen, dass der Rektor einer Schule, ein Nachwuchspersonalmanager aus einem Weltkonzern und die zukünftige Leiterin einer Volkshochschule… mehr lesen →

Neugeborene: Die zukünftigen 100-Jährigen

16. Oktober 2009

gefunden auf www.medizinauskunft.de am 16.10.2009 “Wir werden immer älter. Besonders die, die heute geboren werden. Und unser längeres Leben können wir auch besser genießen. Denn wir sind in der Lage, die Aktivitäten des täglichen Lebens länger auszuführen, bleiben also auch bis ins hohe Alter selbständig. Allerdings: Erkrankungen gehören zu unseren Begleitern. So steigt die Gesamthäufigkeit… mehr lesen →

Im Alter muss man Generalist werden

Artikel gefunden auf www.beobachter.ch, Ausgabe 20/09 “Keine Spur von Ruhe im Ruhestand: Der Wechsel ins Rentenalter bedeutet, in eine selbstgestaltete aktive Lebensphase einzusteigen. Und das will vorbereitet sein, sagt der Altersforscher François Höpflinger. Beobachter: Herr Höpflinger, wir leben in einer Zeit, die sich einem exzessiven Jugendlichkeitskult hingibt. Wie kommt ein Mann in den besten Forscherjahren… mehr lesen →

Studie: Unternehmen richten Personalarbeit zu wenig auf demografische Risiken aus

6. Oktober 2009

gefunden auf bildungsspiegel de vom 23.09.2009 “Dass mit der demografischen Entwicklung große Herausforderungen verbunden sind, ist vielen Unternehmen bewusst. Nur: Daraus Konsequenzen und konkrete Maßnahmen für die künftige Personalarbeit abzuleiten, fällt den Firmenverantwortlichen offensichtlich weitaus schwerer. So gaben in der Studie »Demografie Exzellenz – Herausforderungen im Personalmanagement« lediglich 29 Prozent der Unternehmen an, demografieorientiertes Personalmanagement… mehr lesen →

Alternde Belegschaften: Plädoyer für ältere und qualifiziertere Mitarbeiter

Meldung vom 06.10.2009, gefunden auf www.bildungsspiegel.de “Die Wirtschaftskrise ist allgegenwärtig. Arbeitsmarktexperten rechnen mit einer deutlichen Zunahme der Arbeitslosigkeit im nächsten Jahr. Dennoch kann es für Unternehmen gute Gründe geben, sich bei Stellenbesetzungen nicht zurückzuhalten, sondern antizyklisch (auch) auf ältere Mitarbeiter zu setzen und sie auch schon bei der betrieblichen Weiterbildung stärker mit einzubinden.” den gesamten… mehr lesen →

Weiterbildung: Die Alten sollen es nochmal wissen

gefunden auf www.ftd.de am 06.10.2009 “An der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg kann es vorkommen, dass der Rektor einer Schule, ein Nachwuchspersonalmanager aus einem Weltkonzern und die zukünftige Leiterin einer Volkshochschule im selben Hörsaal sitzen und Bildungsmanagement studieren. Diese bunte Mischung ist in dem Aufbaustudiengang – vorausgesetzt werden ein Erststudium und mindestens zwei Jahre Berufserfahrung – gewollt,… mehr lesen →