Sport – Mord oder Altersvorsorge?

16. Mai 2014

Wissenschaft in Kölner Häusern … am 21. Mai mit Prof. Dr. Christine Graf Bewegungsmangel wirkt sich nachteilig auf Körper, Geist und Seele aus – wo aber liegt die „optimale Bewegungsdosis“? Vor dem Hintergrund der Veränderung unseres Lebensstils werden diese und weitere Fragen am 21. Mai von Professorin Christine Graf (Institut für Bewegungs- und Neurowissenschaft) an… mehr lesen →

Krafttraining – wie geht es richtig?

7. Mai 2014

FAU-Wissenschaftler untersuchen die Auswirkungen unterschiedlicher Trainingsprogramme auf die Gesundheit Sport ist gesund – das dürfte sich herumgesprochen haben. Doch wie genau beeinflussen unterschiedliche Trainingseinheiten den menschlichen Körper? Ist eine zusätzliche Eiweißgabe nützlich? Und wie viele Durchgänge pro Übung wirken sich am günstigsten aus? Das haben Wissenschaftler am Lehrstuhl für Medizinische Physik der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU)… mehr lesen →

RUB-Sportmediziner: Körperliche Aktivität im Job schadet Mobilität im Alter

16. April 2014

Egal ob man bei der Arbeit körperlich aktiv ist oder nicht, wer sich in der Freizeit nicht bewegt, gefährdet seine Mobilität in hohem Alter. Von diesen Ergebnissen einer Langzeitstudie berichtet Dr. Timo Hinrichs im „Journal of the American Geriatrics Society“ gemeinsam mit finnischen Kollegen. Hinrichs forschte 2012/2013 dazu als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Sportmedizin… mehr lesen →

Sport macht Muskeln und Nerven fit

3. April 2014

Ausdauersport verändert nicht nur den Zustand und die Fitness von Muskeln, sondern verbessert gleichzeitig die Nervenverbindung zu den Muskelfasern. Diese Rückkopplung hat nun eine Forschungsgruppe am Biozentrum der Universität Basel entdeckt. Den gleichen Effekt konnte das Team durch eine Erhöhung der Proteinkonzentration von PGC1α im Muskel erzielen. Die Ergebnisse, die auch hinsichtlich von Muskel- und… mehr lesen →

Sport stärkt die Knochen nachhaltig

25. März 2014

„Wer in seiner Jugend Sport treibt, profitiert noch im Alter davon: Bei ehemaligen Baseball-Spielern ist der Oberarm-Knochen ihres Wurfarmes selbst Jahrzehnte nach dem Ende ihrer Sportkarriere deutlich größer und stärker als der des weniger genutzten Armes, berichten US-Forscher. Ob dies auch an besonders Osteoporose-gefährdeten Knochenstellen die Gefahr von Brüchen im Alter senke, müsse noch untersucht… mehr lesen →

Ist altersbedingter Muskelabbau aufzuhalten?

14. März 2014

„Forscher der Stanford University veröffentlichten vor kurzem die Studie „Rejuvenation of the muscle stem cell population restores strength to injured aged muscles“ in der Nature Medicine. Es ist eine interessante Untersuchung, die zeigt, dass der altersbedingte Verlust an Muskelkraft und -masse, teilweise das Ergebnis von Muskelstammzellen ist, die aufhören effektiv zu arbeiten – und noch… mehr lesen →

Gesucht: Sport- und Bewegungsangebote, die Soziales bewirken

13. März 2014

PHINEO startet eine neue Ausschreibung! Bis zum 21. März 2014 werden gemeinnützige Sport- und Bewegungsprojekte gesucht, die Soziales bewirken. Die Teilnahme ist freiwillig und komplett kostenlos! An besonders wirksame Sport- und Bewegungsangebote verleihen wir das Wirkt-Siegel, das einzige kostenfreie Spendensiegel in Deutschland! Auf Organisationen, die mit dem Wirkt-Siegel ausgezeichnet werden, warten insgesamt 18.000 Euro Preisgeld…. mehr lesen →

Zu wenige Bewohner in deutschen Pflegeheimen profitieren von bewegungsfördernden Maßnahmen

27. Februar 2014

In deutschen Pflegeheimen werden die körperlichen Potenziale vieler pflegebedürftiger Bewohner nur selten genutzt. Laut einer Studie der Stiftung Zentrum für Qualität in der Pflege (ZQP) könnte fast jeder fünfte Pflegeheimbewohner seinen Alltag selbständiger gestalten, wenn beispielsweise gezielt bewegungsfördernde Maßnahmen eingeleitet würden. Allerdings lässt sich für die meisten Pflegeinrichtungen nur schwer einschätzen, welches Konzept das richtige… mehr lesen →

Sport unterstützt Krebstherapie

24. Februar 2014

Wissenschaftlich untersucht: körperliche Aktivität regt Tumorabwehr an Berlin (ws) – Wissenschaftler der Deutschen Sporthochschule Köln und der Uniklinik Köln im Centrum für Integrierte Onkologie CIO Köln/Bonn haben neue wichtige Hinweise zum Effekt von körperlich anstrengender Aktivität auf das Immunsystem von Krebspatienten gewonnen. Im Rahmen einer Studie bereiteten sie 15 Krebspatienten in der Nachsorge auf einen… mehr lesen →

„Silver Heroes“ – Sport im Alter

19. Februar 2014

„Die Serie „Silver Heroes” entstand zwischen 2009 und 2012 und zeigt Athleten verschiedenster sportlicher Diziplinen. Keine(r) von ihnen ist jünger als 65 Jahre. Darunter befinden sich echte und immer noch aktive Stars wie der 81-jährige Tennistrainer Nick Bollettieri, der Rennfahrer Hans Herrmann (84) oder der japanische Springreiter und Olympionike Hiroshi Hoketsu (71). Aber auch Spätberufene… mehr lesen →