Neue Ausgabe “Demografische Forschung Aus Erster Hand”


 

am von .

Themen der aktuellen Ausgabe (4/2013) sind:

  • Das erste Lebensjahr prägt. Eine boomende Wirtschaft bei der Geburt erhöht die Chance, im Alter geistig fit zu bleiben.
  • Eins ist besser als keins. Paare mit Kind entscheiden sich in der Regel nur dann für ein Baby, wenn beide Partner es wollen. Bei Kinderlosen sieht das oft anders aus.
  • Alt und allein in der Fremde. Türkische Senioren fühlen sich in Deutschland meist einsamer als ältere Menschen, die hier geboren sind.

“Demografische Forschung Aus Erster Hand” wird vom Max-Planck-Institut für demografische Forschung, Rostock, in Kooperation mit dem Vienna Institute of Demography/Austrian Academy of Sciences und dem Wittgenstein Centre for Demography and Global Human Capital, Wien, dem Rostocker Zentrum zur Erforschung des Demografischen Wandels und dem Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung in Wiesbaden herausgegeben.

Das aktuelle Heft 4/2013 finden Sie hier zum Download:
http://www.demografische-forschung.org/archiv/defo1304.pdf

www.demografische-forschung.de, 06.12.2013