GeroStat Report Altersdaten: Die Babyboomer – ein demografisches Porträt


 

am von .

In der Reihe GeroStat Report Altersdaten ist eine neue Ausgabe unter dem Titel “Die Babyboomer – ein demografisches Porträt” (Heft 02/2009) erschienen.

Den aktuellen Report finden Sie hier:
www.dza.de
aus dem Editorial:

“Der Geburtenboom der Nachkriegszeit ist ein einzigartiges Phänomen in der demografischen Geschichte des 20. Jahrhun derts. Die Babyboomerkohorten gehören weltweit zu den geburtenstärksten Jahrgängen, ihre Größe variiert in den einzelnen Ländern und sie wurden je nach Land zu verschiedenen Zeiträumen geboren. Überall jedoch haben die Babyboomer aufgrund ihrer Kohortenstärke der Gesellschaft ihren Stempel aufgedrückt. Mit der Diskussion über die demografische Alterung und ihre Konsequenzen rückt die Entwicklung dieser Generation stärker in den Blickpunkt, insbesondere jetzt, da die Babyboomer das mittlere Erwachsenenalter erreicht haben und in absehbarer Zeit in das Ruhestandsalter kommen. Spätestens dann werden sie die sozialen Systeme der Alters- und Krankenversicherung vor große Herausforderungen stellen, aber auch dem Bild vom Alter neue Facetten hinzufügen.

Die Babyboomer sind das Schwerpunktthema des Projekts GeroStat bis zum Jahr 2011. Der vorliegende Report ist ein Einstieg in diese Thematik. Ein demografischer Überblick soll spätere Reports zu Einzelthemen über die Kohorte der Babyboomer vorbereiten. Der Report spricht Fragen an wie: Was ist eine Generation, was eine Kohorte und wozu sind die Babyboomer zu rechnen? Wie verlief der Babyboom international und wer gehört in Deutschland zu den Babyboomern? Welche Spuren in der Altersstruktur haben die Babyboomer seit 1968 hinterlassen und wie sieht ihre demografische Zukunft aus? In welchen familialen Lebensformen leben sie und wie haben sie mit ihrem Geburtenverhalten die Demografie nachfolgender Generationen geprägt? Wie wirkt sich der Trend zum längeren Leben auf die Babyboomer aus? […]”