Praxisnahe Antworten auf den demografischen Wandel


 

am von .

“Öffentlichkeit und Arbeitgeber für die vielfältigen Potentiale von über 55jährigen zu sensibilisieren und deren Know-how für die Arbeitswelt zu sichern – mit diesen Zielen wurde im vergangenen Jahr das EU-Projekt „Best Agers“ ins Leben gerufen. Unter Federführung der Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein untersuchen seitdem 19 Partnerorganisationen aus dem gesamten Ostseeraum berufliche Rahmenbe­dingungen, um neue Perspek­tiven für die Generation 55+ zu entwickeln.[…]”

Und auch für die Stadt Kiel ist nach dem Training nicht Schluss, sondern sind weitere Aktivitäten in der Planung: „Für uns geht es nun darum, die Altersstruktur unserer Beschäftigten sehr genau anzuschauen und daraus unseren Handlungsbedarf abzuleiten“, sagt Stephanie Bewernitz, Leiterin des Personal- und Organisationsamtes der Landeshauptstadt Kiel. „AGE CERT, ein Qualitätssiegel für eine alternsgerechte Personalentwicklung, könnte ein sinnvolles Instrument auf dem Weg sein.“[…]”

Den kompletten Artikel finden Sie hier: http://relevant.at/wirtschaft/pr/306728/praxisnahe-antworten-den-demografischen-wandel.story, 07.11.2011