Bereits 15 Minuten Bewegung steigern die Lebenserwartung

17. Februar 2014

Nacken verspannt, Rücken schlaff, Beine eingeschlafen…und nach dem Mittagessen das berüchtigte „Schnitzelkoma“, im Fachjargon postprandiale Müdigkeit genannt – so oder ähnlich dürfte sich jeder Büroarbeiter schon des Öfteren gefühlt haben. Doch die täglichen Vorsätze, sich nach der Arbeit noch ein wenig zu bewegen, werden durch den anschließend en Fernsehabend wieder einmal vertagt. Dabei haben zahlreiche… mehr lesen →

Ein Drittel der Erwachsenen ist körperlich inaktiv–„Große Herausforderung für das Gesundheitswesen“

30. Januar 2014

Herzbericht 2013 widmet sich verstärkt wichtigem Thema Prävention Als alarmierend stuft die Deutsche Herzstiftung die Tatsache ein, dass in Deutschland 30 % der Erwachsenen körperlich inaktiv sind, wie der neue Deutsche Herzbericht 2013 dokumentiert (www.herzstiftung.de/herzbericht). „Dies bedeutet eine große Herausforderung für das Gesundheitswesen in der Vorbeugung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen, aber auch anderer schwerwiegender Krankheiten wie Krebs“,… mehr lesen →

Viel Bewegung zahlt sich aus

24. Januar 2014

„Zeitlebens sportlich und aktiv – damit steigen bekanntlich die Chancen, im Alter lange in guter körperlicher und geistiger Verfassung zu bleiben. Jedenfalls legt das eine Reihe großer Kohortenstudien nahe. Doch was ist mit älteren Menschen, die sich erst im Rentenalter Zeit für etwas mehr körperliche Aktivität nehmen? Hier ist die Datenlage weit weniger eindeutig. Glaubt… mehr lesen →

Dem Schlaganfall einfach davonlaufen

27. Dezember 2013

„Mit einem täglichen Spaziergang können ältere Menschen offenbar die Gefahr für einen Schlaganfall senken. Eine britische Studie zeigt: Wenn Senioren ein bis zwei Stunden täglich zu Fuß unterwegs sind, verringert sich ihr Risiko drastisch. Wer das ganze Leben über in Bewegung bleibt, muss sich im Alter weniger um Herzinfarkt, Schlaganfall und Demenz sorgen, das legen… mehr lesen →

Sport und gesunder Lebensstil beugen Demenz vor

11. Dezember 2013

„Cardiff – Die wenigen Männer einer walisischen Kleinstadt, die sich an mindestens vier von fünf Regeln einer gesunden Lebensführung hielten, erkrankten im Alter zu zwei Dritteln seltener an kognitiven Einschränkungen oder an einer Demenz. Die prospektive Beobachtungsstudie in PLOS ONE (2013; doi: 10.1371/journal.pone.0081877) zeigt, dass das Vermeiden kardiovaskulärer Risikofaktoren auch Demenzen vorbeugen kann. Die Caerphilly… mehr lesen →

Sport hilft so gut wie Antidepressivum

3. Dezember 2013

„Den Körper auf Trab zu halten, vertreibt Kummer und Sorgen bei Depressionskranken sowie Patienten mit Angststörungen wohl ebenso gut wie eine Behandlung mit Antidepressiva oder Anxiolytika. Darauf deutet eine Gesamtanalyse aller bekannten Studien zu dem Thema. Antidepressive Effekte durch Sport werden immer wieder postuliert und in großen Studien beobachtet. Wie die bisherige Evidenz dazu aussieht,… mehr lesen →

Sport macht auch im hohen Alter gesund

26. November 2013

„Auch im fortgeschrittenen Alter lohnt es sich noch, mit dem Sport anzufangen, um seine Gesundheit zu stärken. Das berichten Mediziner um Mark Hamer vom University College London im Fachblatt British Journal of Sports Medicine. Die Forscher hatten 3500 Personen aus Großbritannien im Durchschnittsalter von 64 Jahren über einen Zeitraum von mehr als acht Jahren verfolgt…. mehr lesen →

1,3 Millionen Schichtarbeiter über 50

11. November 2013

Die Zahl der über 50-Jährigen in Schichtarbeit hat sich im vergangenen Jahrzehnt mehr als verdoppelt und liegt mittlerweile bei rund 1,3 Millionen. Dieser Anstieg ist sowohl auf das Altern der geburtenstarken Jahrgänge der 1950er und 1960er Jahre als auch auf eine Ausweitung der Schichtarbeit im Dienstleistungssektor zurückzuführen, geht aus einer am Montag veröffentlichten Studie des… mehr lesen →

Agile Senioren leben länger

31. Oktober 2013

„Es muss nicht unbedingt das Fitness-Studio sein. Im Alter kann auch spontane körperliche Aktivität, etwa ein Hobby oder leichte Gartenarbeit helfen, eine diabetische Stoffwechsellage zu vermeiden, wie eine Studie aus Schweden im British Journal of Sports Medicine (2013; doi: 10.1136/bjsports-2012-092038) zeigt. Als spontane körperliche Aktivität (NEAT, non-exercise physical activity) werden alle Tätigkeiten bezeichnet, die nicht… mehr lesen →