Arbeitssicherheit für Ältere oft nicht ausreichend


 

am von .

“Damit ältere Arbeitnehmer länger und sicher arbeiten können, müssen Arbeitsmittel und -plätze an deren Fähigkeiten angepasst werden. Zu diesem Ergebnis kommt die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) in einem aktuellen Forschungsbericht. Darin untersuchte das Institut erstmals, wie sich gleichzeitig auftretende Belastungen wie Lärm, Kraftanstrengung, Staub, Feinmotorik und Sehfähigkeit auf Veränderungen der Sinne und Fähigkeiten von älteren Arbeitnehmern auswirken.  […]”

Den kompletten Artikel finden Sie hier:
http://www.aerzteblatt.de/nachrichten/49257, 27.02.2012