Bosch setzt auf ältere Mitarbeiter


 

am von .

“Der Autozulieferer Bosch kümmert sich bei der Personalentwicklung zunehmend um ältere Mitarbeiter. «Wir spüren momentan noch keinen Fachkräftemangel», sagte Bosch-Personalvorstand Christoph Kübel im Gespräch mit der Nachrichtenagentur dpa.

Aber: «Dass der Markt in der Zukunft enger wird, das zeigen die Prognosen. Um sich auch gegen einen möglichen Mangel von jungen Bewerbern zu wappnen, zapft der Technikriese bereits jetzt gezielt das Wissen älterer Mitarbeiter an.

Dazu habe Bosch eine eigene Online-Plattform eingeführt, inklusive eines «Bosch-Wikis». In einer Anwendung können Mitarbeiter Fragen stellen und andere Mitarbeiter antworten. «Gerade ältere Mitarbeiter sind hochinteressiert, die Antworten zu geben», sagte Kübel. «Das Zusammenspiel zwischen Alt und Jung ist unglaublich förderlich für unsere Innovationskraft.» […]”

Den kompletten Artikel finden Sie hier:
http://www.rundschau-online.de/wirtschaft/personalentwicklung-bosch-setzt-auf-aeltere-mitarbeiter,15184892,23169576.html, 08.06.2013