Erfolg nach nur einer Bewerbung


 

am von .

Henrike Feltges arbeitet als „Karrierecoach“ und hilft älteren Arbeitnehmern, die sich beruflich verbessern wollen. Sie Griff der Arbeitslosen Steffie Wolke unter die Arme und direkt die erste Bewerbung führte zum neuen Job. Zufall oder Konzept?

Köln „Es ist ein gutes Gefühl, wieder Arbeit zu haben.“ Steffie Wolke hat einen neuen Job gefunden – mit einem unbefristeten Vertrag und guter Bezahlung. Die 53-Jährige arbeitet nun als Vertriebsassistentin im Ingenieurbüro IKS in der Rolshover Straße in Humboldt-Gremberg. Vor zwei Monaten saß die gelernte Wirtschaftskauffrau noch frustriert zu Hause. Sie fühle sich von Arbeitgebern und Arbeitsagentur aussortiert und entmündigt, hatte sie in einem Gespräch mit dem „Kölner Stadt-Anzeiger“ gesagt. Nach einem 33 Jahre langen Berufsleben hatte sie nur noch wenig Hoffnung. Selbst Zeitarbeitsfirmen wollten sie nicht mehr einsetzen. Der Frust wurde dadurch vergrößert, dass sie in einer aus ihrer Sicht „deprimierenden Aktivierungsmaßnahme“ der Arbeitsagentur saß und diese sie weiter demotivierte.[…]”

Den kompletten Artikel finden Sie hier: http://www.ksta.de/servlet/OriginalContentServer?pagename=ksta/ksArtikel/Druckfassung&aid=1323950099150, 17.12.2011