Franzosen arbeiten nur bis 59


 

am von .

“Die deutsche Rente mit 67 – ein Vorbild für ganz Europa? Offenbar schon. Bundeskanzlerin Kanzlerin fordert mehr Engagement der Senioren. Vor allem in Schuldenstaaten. Doch das ist leichter gesagt als getan.
Wenn es ums Arbeiten im Alter geht, herrscht in Europa munteres Durcheinander.
Frankreich hat die jüngsten Rentner, und ausgerechnet Griechenland zahlte bislang die höchsten Renten an seine Ruheständler.
Und genau das sorgt beim Hauptfinanzierer des Euro-Rettungsfonds für Aufmurren. Kanzlerin Merkel forderte am Dienstag eine Anpassung der Urlaubs- und Rentenregelungen in der EU. Hintergrund sind die 16 Euro-Länder, denen der milliardenschwere Rettungsfonds für Krisenzeiten Geld verspricht und auch auszahlen muss.[…]”

Den kompletten Artikel finden Sie hier: http://www.focus.de/finanzen/altersvorsorge/rente/rentenalter-in-europa-franzosen-arbeiten-nur-bis-59_aid_628588.html, 18.05.2011