Mit Gesundheitsangeboten beim Mitarbeiter punkten


 

am von .

“Stellenangebote könnten künftig um ein Versprechen reicher werden: Wir kümmern uns um Ihre Gesundheit. Was in den USA längst gang und gäbe ist, zieht langsam auch in deutsche Unternehmen ein: private  Krankenversicherungsangebote als Anreiz, gute Mitarbeiter zu finden oder zu binden.

Bayer finanziert Führungskräften, die gesetzlich krankenversichert sind, eine Zusatzversicherung der DKV, die sie Privatpatienten gleichstellt. Der Chemieriese war der erste deutsche Großkonzern, der Top-Mitarbeitern solche Leistungen bei der Krankenversicherung bietet.

“Das Bayer-Vorbild hat eine Menge anderer Unternehmen auf den Plan gerufen, die sich für das Modell interessieren”, berichtet Kai Großheim, Consultant Health and Benefits beim Beratungsunternehmen Mercer, das zum Maklerkonzern Marsh & McLennan gehört. Sowohl Großunternehmen als auch kleine und mittelgroße Firmen setzen sich mit dem Thema auseinander, sagt Großheim. “Bei der Suche nach qualifiziertem Personal sehen manche eine Chance, Nachteile wie einen unattraktiven Standort […]”

Den kompletten Artikel finden Sie hier:
http://www.ftd.de/karriere-management/management/:personalmanagement-mit-gesundheitsangeboten-beim-mitarbeiter-punkten/50170122.html, 20. September 2010