Schluss mit Rente ab 60 in Frankreich


 

am von .

“Die Zeit des gepflegten Müßiggangs nähert sich dem Ende. Während Frankreichs Erziehungsminister Luc Chatel den Schülern buchstäblich Beine macht, indem er ihnen künftig täglich Leibesübungen vorschreibt, bringt seine Kabinettskollege, Arbeitsminister Eric Woerth, die jungen Alten ins Schwitzen.

[…]

Rente mit 60 dieses einzigartige französische Privileg gehört wohl bald der Vergangenheit an. “Wir leben länger, also müssen wir auch länger arbeiten”, sagt Woerth. Die Rentenreform zählt zu den ehrgeizigsten Projekten des französischen Staatspräsidenten Nicolas Sarkozy. Eine wahre Herkulesaufgabe […]”
Quelle: http://www.otz.de, 27. Mai 2010