"Sportliche Menschen bleiben länger jung"


 

am von .

“Menschen, die ihr Leben lang rege und körperlich aktiv sind, bleiben besonders lange jung. Denn Fitness kann die Alterungsprozesse auf zellulärer Ebene aufhalten.

Wer über Jahre hinweg aktiv lebt, hat jüngere Zellen als Altersgenossen, die lieber eine ruhige Kugel schieben. Zu diesem Ergebnis kamen unlängst Forscher der Universität Homburg. Bei ihren Untersuchungen konzentrierten sie sich auf die Telomere der Zellen.

Telomere sitzen an den Enden der Chromosomen und stabilisieren das Erbgut. Bei jeder Zellteilung werden sie ein kleines Stück kürzer, weshalb sie das Alter einer Zelle anzeigen können. Unterschreiten die Telomere eine gewisse Länge, stirbt die Zelle ab. Dieser Effekt kann durch das Enzym Telomerase aufgehalten werden, weshalb Anti-Aging-Forscher seit Jahren intensiv an Wegen suchen, mit denen sich das Enzym aktivieren lässt. […]”

Artikel vom 08. Januar 2010, web.de
Den kompletten Artikel finden Sie hier:
http://magazine.web.de/de/themen/gesundheit/fitness/9618786-Sportliche-Menschen-bleiben-laenger-jung.html