Studie zum Altern in Industrienationen


 

am von .

“US-Bürger sterben deutlich früher als Menschen in anderen Industrienationen. Eine Studie offenbart Gründe: fettes Essen, Unfälle und Gewalt. Auch Deutschland steht vergleichsweise schlecht da.
Amerikaner sterben deutlich früher als Menschen in anderen westlichen Ländern – und Schuld daran sind auch die Millionen Waffen in dem Land. Zu diesem Schluss kommt eine Studie der Virginia Commonwealth University aus Richmond.

Die Experten haben offizielle Angaben aus 17 Ländern verglichen, vor allem aus Europa, aber auch aus Kanada, Australien, Japan und eben den USA. Im Normalfall werden Amerikaner demnach ähnlich alt wie Menschen in anderen Ländern. Eine genaue Zahl nannte die Studie nicht […]”

Den kompletten Artikel finden Sie hier:
http://www.focus.de/gesundheit/news/studie-zum-altern-in-industrienationen-fast-food-autos-waffen-us-buerger-sterben-frueher_aid_896427.html, 11.01.2013