Tag der Weiterbildung 45+


 

am von .

“Großer Besucherandrang in Freudenstadt

Freudenstadt. Rund 200 Besucher lockte der “Tag der Weiterbildung 45+”, der sich speziell an ältere Arbeitnehmer richtete, am Samstag in die Luise-Büchner-Schule in Freudenstadt.Schirmherr Landrat Klaus Michael Rückert, der die Gäste begrüßte, war überrascht von der großen Resonanz. “Auf die Folgen des demografischen Wandels müssen wir reagieren und sie auch ernst nehmen”, betonte er. Seiner Meinung nach haben erfahrene Mitarbeiter viele Vorteile. “Wenn Berufserfahrung und Weiterqualifizierung zusammen kommen, dann ist diese Zielgruppe unschlagbar”, zeigte er sich überzeugt.

Der Personalexperte Rudolf Kast aus Freiburg referierte über die Bedeutung der Weiterbildung vor dem Hintergrund der Veränderung in den vergangenen Jahren und des demografischen Wandels, der den Arbeitsmarkt künftig regeln werde. Es sei ein Vorurteil, dass ältere Mitarbeiter nicht mehr so lernfähig sind. “Wissen und Wortgewandtheit sind ein großes Plus der Älteren. Man muss sie nur da abholen, wo sie stehen”, betonte der Experte.[…]”

Den kompletten Artikel finden Sie hier: http://www.fortbildung-bw.de/startseite/aktuelles/neuigkeiten/news/artikel/4/new/Tag%20der%20Weiterbildung%2045%2B%20.html, 14.11.2011