Ursula Lehr: Ältere sollen länger arbeiten


 

am von .

“Alter ist nichts Schlimmes. Menschen müssen keine Angst davor haben, alt zu werden. Und die Gesellschaft muss keine Angst vor den Alten haben, auch wenn deren Anteil an der Gesamtbevölkerung steigt. Das war die Kernbotschaft von Professor Ursula Lehr bei der Eröffnung der 2. Saarbrücker Seniorentage gestern Abend im Rathausfestsaal. Für die Alternden sei es wichtig, das Alter anzunehmen und es zu gestalten. “Es geht nicht nur darum, dem Leben mehr Jahre zu geben, sondern den Jahren mehr Leben zu geben”, erklärte die ehemalige Bundesministerin für Jugend, Familie, Frauen und Gesundheit und Präsidentin der Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen […]”

Den kompletten Artikel finden Sie hier:
http://www.saarbruecker-zeitung.de/sz-berichte/saarbruecken/Ex-Ministerin-Aeltere-sollen-laenger-arbeiten;art2806,4426302#.UEdOmSLgviQ, 05.09.2012