Abschlussbericht zum Förderpreis “Alter und Arbeit 2013”

3. September 2014

Was wir herausgefunden haben: Weitere zentrale Ergebnisse und Fazit Willkommen zu meinem 5. und letzten Blogeintrag! Im vorangegangenen Blogeintrag (Juli 2014) habe ich erste zentrale Ergebnisse der durch die Becker Stiftung geförderten Studie berichtet. Zur Erinnerung: Entgegen der Annahme, dass Menschen im Laufe ihres Lebens im Allgemeinen effektiver im Umgang mit negativen Emotionen werden, fanden… mehr lesen →

Blogbeitrag Juli 2014 zum Förderpreis “Alter und Arbeit 2013″

1. August 2014

Datenerhebung und erste Ergebnisse Willkommen zu meinem 4. Blogeintrag! In den beiden vorigen Blogeinträgen (Januar 2014 und März 2014) habe ich Ihnen einen Einblick in unsere Forschungsmethoden gegeben. Die Datenerhebung ist nun abgeschlossen und die Datenauswertung hat begonnen. In diesem Blogeintrag möchte ich Ihnen Informationen zu unseren Studienteilnehmern geben und erste Ergebnisse vorstellen. Informationen zu… mehr lesen →

Blogbeitrag März 2014 zum Förderpreis “Alter und Arbeit 2013″

11. April 2014

Wie wir vorgehen: Messung von Emotionsregulation Willkommen zum 3. Blogeintrag! Im vorigen Blogeintrag habe ich Ihnen die allgemeinen Forschungsmethoden dieser Studie vorgestellt. Heute möchte ich näher auf die individuelle Sitzung (Teil 2) eingehen, bei der die Teilnehmenden, geleitet durch eine Forschungsassistentin, eine Emotionsregulationsaufgabe am Computer durchführen. Dieser Teil stellt das Herzstück unserer Studie dar. Hintergrund… mehr lesen →

Blogbeitrag Januar 2014 zum Förderpreis “Alter und Arbeit 2013″

7. Februar 2014

Wie wir vorgehen: Ein Einblick in die Forschungsmethoden Willkommen zum 2. Blogeintrag! Im vorigen Blogeintrag habe ich Ihnen einen kurzen Einblick in den Hintergrund und die zentralen Fragestellungen unserer Studie gegeben. Aber wie kann man diese Fragen untersuchen? Wie misst man Emotionsregulation und deren Folgen im Berufsleben? Die psychologische Forschung hat dazu eine ganze „Toolbox“… mehr lesen →

Blogbeitrag November zum Förderpreis “Alter und Arbeit 2013″

1. Dezember 2013

Willkommen zu meinem Blog! Von nun an werde ich Ihnen alle zwei Monate über den Verlauf meiner durch die Becker-Stiftung geförderten Studie berichten. Umgang mit Emotionen – der Schlüssel zum Wohlbefinden bei der Arbeit? In dieser Studie steht der Umgang mit Emotionen – die Emotionsregulation, so der psychologische Fachausdruck – zentral. Wir wollen erforschen, inwiefern… mehr lesen →

Abschlussbericht zum Förderpreis “Alter und Arbeit 2011”

12. Februar 2013

Zusammenfassung der Projektergebnisse Es ist evident, dass eine lebensstilabhängige Beeinflussung von kognitiven Leistungen im Alter ihre Wirksamkeit über eine Vielzahl von neurobiologischen und psychologischen und sozialen Faktoren entfalten können. Diese Studie fokussiert zwei Faktoren, die aufgrund ihrer Brückenbildung zwischen Neurobiologie und psychosozialen Faktorenrelevant sind, und zwar die Selbsteinschätzung der eigenen Gesundheitsperspektive und die Neurobiologie motivierten… mehr lesen →

Blogbeitrag Dezember zum Förderpreis “Alter und Arbeit 2011″

11. Januar 2013

Im Rahmen des Stiftungspreises habe ich im letzten Jahr untersucht, inwieweit durch körperliches Training die Motivation älterer Personen gesteigert werden kann, aktiv zu bleiben und sich mit Neuheit am Arbeitsplatz auseinanderzusetzen. Diese Aspekte der zukünftigen Planung und Einbindung von Aktivität und Neuheit gewinnen im höheren Erwachsenenalter aus kognitiver und gesundheitswissenschaftlicher Sicht an besonderer Relevanz. Der… mehr lesen →

Blogbeitrag November zum Förderpreis “Alter und Arbeit 2011″

23. Dezember 2012

Es ist bekannt, daß ein aktiver Lebensstil einen positiven Einfluß auf Lernen- und Gedächtnis aber auch auf die Hirnstruktur im höheren Lebensalter hat. Jedoch gibt es kaum Hinweise, welche Mechanismen die Motivation antreiben, auch im höheren Lebensalter einen aktiven Lebensstil zu führen, der u.a. körperliche Aktivität und Neuheitsexploration beinhaltet. Ich nehme an, daß ein wichtiger… mehr lesen →

Blogbeitrag Oktober zum Förderpreis “Alter und Arbeit 2011″

12. Dezember 2012

Validierung des Fragebogens 1. Faktorenanalyse Um den Fragebogen zukünftig etablieren und validieren zu können, müssen in einer großen Population stimmige Faktorenanalysen durchgeführt werden, die u.a. die internale und Test-Retest Reliablilität untersuchen. Ich habe zusätzlich den Fragebogen in unterschiedlichen Studien bei insgesamt 80 Probanden mit erhoben. Deshalb kann ich an dieser Stelle mit Hilfe einer Faktorenanalyse… mehr lesen →

Blogbeitrag September zum Förderpreis “Alter und Arbeit 2011″

25. Oktober 2012

Im September Blog gebe ich einen ersten Einblick in die deskriptive Auswertung des Fragebogens zum subjektiven Gesundheitshorizont. Da die Studie noch nicht abgeschlossen ist, beziehe ich die ersten Analysen und Ergebnisse nur auf die Fragebögen, die vor dem Training erhoben wurden. 1. Deskriptive Statistik Aktuell liegen uns von 28 Probanden Fragebögen vor (14 aus der… mehr lesen →